Cellular Souls

Drehbuch

Dank Pascal entwickelt sich seine Firma RARGOS zum Weltmarktführer für innovative Implantat-Technologie. Mit dieser revolutionären Technik kann fortan auf Bargeld, Kreditkarten, Ausweise und Dokumente verzichtet werden. Alle Daten sind auf einem RFID Chip gespeichert.

Pascals Frau Celeste war die erste, die sich den Chip hat implantieren lassen.

Ihr unerwarteter Tod trifft Pascal schwer. Sein Leben gerät völlig aus den Fugen, als er und Merle, Celestes esoterische Schwester, verschlüsselte Nachrichten auf ihre Handys erhalten. Merle ist felsenfest davon überzeugt, dass sie von Celeste kommen. Pascals rationales Gedankengebäude stürzt ein, als es ihm gelingt, die kryptischen SMS zu entschlüsseln und er feststellt, dass sie tatsächlich Hilferufe von seiner toten Frau sind.

Celestes Seele ist in der Datenbank von RARGOS gefangen – und sie ist nicht allein.

Pascal will alles tun um Celestes Seele zu befreien – nur ihren Hackerfreund, den er leidenschaftlich hasst, will er auf keinen Fall um Hilfe bitten. Trotzig informiert er stattdessen seinen Chef über eine geheime Studie, die er mit Celestes Unterstützung entdeckt hat. Als sich dies als schwerwiegender Fehler entpuppt und er selbst in höchste Gefahr gerät, braucht er schließlich doch Horatio, um mit ihm und Merle Celeste zu retten.

 

CELLULAR SOULS ist ein raffiniert gestrickter Science-Fiction Thriller, der in beängstigender Weise die Folgen aufzeigt, wenn in einem Leben nach dem Tod die Technologie künstlicher Intelligenz Auswirkungen auf unser Dasein im Jenseits hat.

Kurzinfo:

Thema: Science-Fiction Thriller

Zeit: Gegenwart, ortsungebunden

Werke & Arbeiten Drehbücher Cellular Souls